Startseite

Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Schützenbruderschaft Hachen.

Wir freuen uns, Ihnen hier einige Informationen zur Schützenbruderschaft
bieten zu können.

Hachener Burgruine Königspaar Wappen von Hachen
Dankeschön-Ausflug nach Niedermarsberg
Dankeschön-Ausflug nach Niedermarsberg

Die Schützenbruderschaft Hachen besuchte zusammen mit der Kolpingsfamilie Niedermarsberg, wo unser ehemaliger Präses nun tätig ist.

Beide Vereine verbrachten mit Propst Meinolf Kemper harmonische Stunden.

Einladung zum 50jährigen Kompaniejubiläum
Einladung 50jähriges Kompaniejubiläum
Schützenkönig 2017
Schützenkönig 2017

Am Schützenfestmontag errang Torsten Krüper die Königswürde, zu seiner Schützenkönigin wählte er seine Frau Birgit.
Wir gratulieren ganz herzlich.
Jugendkönig 2017
Neuer Jugendkönig ist Sven Pandel.

Einladung zum Schützenfest 2017
Einladung Schützenfest 2017
Es grüßt das Königspaar
Königspaar Hachen

Begonnen hat es für uns ganz spontan,

aber man braucht nicht immer ein Plan.

Die Bienchen, die fleißigen, die halfen im Nu,

und der Hofstaat der kam schnell noch dazu.

Im Handumdrehen waren wir alle bereit,

für unsere herrliche Schützenzeit.

Unter schönen musikalischen Klängen,

marschierten wir neben Menschenmengen.

Hinein in die gut besuchte Halle,

war viel Besser als Feiern auf Malle.

Mit euch zu feiern war super schön,

aber irgendwann mussten auch wir nach Hause gehen.

Nicht nur Weihnachten beim Tannenbasar,

Spaß hatten wir oft in diesem Jahr.

Auch die Zeit des hölzernen Aars,

gebaut und bemalt nach genauem Maß,

im Vogelkeller, der ist streng geheim,

da dürfen nur Müller und Könige rein.

Jetzt ist er fertig der "Minnen Pin"

und wartet auf seinen Haltbarkeitstermin.

Der ist auch datiert auf den 3. Julei

denn dann hat`s für uns ein End mit der Jubelei.

Bedanken möchten wir uns jetzt schon mal sehr,

für die Hilfe der Freunde und noch viel mehr,

das ihr mit uns gefeiert habt ein ganzes Jahr,

für uns unvergesslich und einfach wunderbar.

Der Dank geht an Alle, für Freunde und Gäste,

für Grünröcke, Musiker und alle auf dem Schützenfeste.

Seid herzlich willkommen zum Schützenfest,

feiert mit uns vom Königsjahr noch den Rest.

Unseren Nachfolgern am Montag wünschen wir das aller Beste,

ihr könnt Euch sicher sein dann sind wir Eure Gäste.

Lumpi & Ela

Vogeltaufe der Schützenbruderschaft St. Michael Hachen
Vogelabnahme 2017

Auch in diesem Jahr entstanden in "Müllers Vögelkeller" wieder zwei prächtige Schützenvögel.

Der Jugendvogel wurde von König Fabian Tillmann auf den Namen "Günfred" getauft.

Der große Aar vom Königspaar Manuela & Michael Ricke hört bis zum 3. Juli auf den Namen "Minnen Pin".

Dann geht es den beiden prächtigen Vögeln auf der Burgruine ans Gefieder.

16. Treffen der "Alt - Monarchen
Koenigstreffen 2017

Am 30. April trafen sich auf Einladung des "Jung - Monarchen" Michael Ricke die ehemaligen Könige der Freiheit Hachen zu einem gemütlichen Nachmittag. Bei bestem Königswetter wurde lange und ausgiebig bei Grillgut und Getränken gefeiert und über die Erlebnisse in den jeweiligen Königsjahren geklönt. Auch hier zeigte sich wieder dass das Königstreffen eine schöne Tradition geworden ist, welche die "Alt - Monarchen" gerne weiter führen möchten.

21. Königinnentreffen in Hachen
Koeniginnentreffen 2017

29 Königinnen aus Hachen folgten der Einladung der amtierenden Königin Manuela Ricke und trafen sich zum Königinnentreffen in der Flaskethütte. Bei herrlichem Sonnenschein wurde nicht nur geklönt sondern auch die Treffsicherheit der Königinnen ermittelt. Martina Tillmann (Königin 2002/2003) schoss den letzten Rest des Vogels mit der Armbrust ab. In geselliger Runde wurde noch bis spät in die Nacht gefeiert.

Rückblick auf die Jahreshauptversammlung 2017
Generalversammlung Rückblick 2017

Ehrungen bei Schützenbruderschaft St. Michael Hachen

Einstimmig wurden bei den Hachener St.-Michael-Schützen größere Veränderungen des Schützenfestes beschlossen. Umgesetzt werden die Änderungen zum diesjährigen Schützen vom 1. bis 3. Juli. Um am Schützenfestsamstag mehr Zeit zu gewinnen, wird es keinen Gang zur alten Burg hinauf mehr geben: "Wir beginnen insgesamt eine Stunde später um 16.30 Uhr mit dem Antreten, Festmesse ist dann um 18 Uhr, anschließend gibt es einen Empfang der Jubilare in der Halle, und um 20 Uhr beginnt das Fest mit den Ehrungen", berichtet Geschäftsführer Uwe Lemli nach der Jahreshauptversammlung. Der Ablauf für den Sonntag bleibt unberührt.

Reihenfolge beim Schießen geändert
Beim Vogelschießen auf der Burg ändert sich die Reihenfolge: "Wir beginnen jetzt mit dem Jugendkönig, danach wird dann der Schützenkönig gesucht", sagt Lemli. Um 12 Uhr wird dann in der Halle die neue Königinnen-Proklamation laufen, und ab 14.30 Uhr beginnt die Montagsdisco. Direkt nach dem Ende um 16.30 Uhr wird das Königspaar und der Hofstaat durch den Vorstand abgeholt. Neu ist folgendes: "Der König kann entscheiden, ob in Festkleidung oder in normaler Kleidung", berichtet Kassierer Gerd Bierhoff. Pünktlich um 17.30 Uhr soll dann der Königstanz und um 18.30 Uhr der Kindertanz beginnen. Insgesamt erhofft sich der Vorstand um Oberst Martin Liesau so ein strafferes Zeitgerüst für das Fest.

Beistzer wiedergewählt
Bei den Wahlen wurde Beisitzer Michael Müller wiedergewählt. Bestätigt wurden im erweiterten Vorstand Steffen Vannahme, Tim Schäfer und Franz Teuber jun., neu sind dort Hans-Gerd Schlöffel-Gombert, Lukas Müller, der aus Altersgründen als Adjutant der Jugendkompanie ausscheidet, und Daniel Mimberg. Eine wichtige Entscheidung wurde auch einstimmig von der Versammlung entschieden: Georg Vornweg, ehemaliges Vorstandsmitglied und langjähriger Hallenwart, wurde in den Ehrenvorstand gewählt. Danach wurden für 25-jährige Zugehörigkeit Volker Feldmann, Andreas Franke, Dennis Ihle, Peter Jedrysiak, Daniel Känzler, Rüdiger König, Jürgen Schmidt, Jörg Schoppmeyer, Mathias Schulte, Gregor Schulte-Angels und Niklas Thiemann geehrt.
Generalversammlung Fahne 2017

Fahne geweiht
Schon in der Festmesse in der benachbarten Marien-Kirche weihte der Präses der Bruderschaft, Karl-Heinz Böckelmann, die restaurierte Fahne aus dem Jahre 1922. Sie wurde damals für die ganz alte Fahne, die heutzutage unter Glas in der Schützenhalle dekoriert ist, angeschafft..

Quelle: Westfalenpost

> Ältere Nachrichten


Letztes Update am: 18.07.2017

Valid XHTML 1.0 Strict