Newsarchiv

Hachener Burgruine Wappen von Hachen
Schützenbruderschaft trauert um Ehrenoberst Raimund Happe
Traueranzeige Raimund Happe
Einladung zur Jahreshauptversammlung 2016
Einladung Jahreshauptversammlung 2016
Röhrtaler Hof
Foto Röhrtaler Hof

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, das wir den Röhrtaler Hof wieder verpachtet haben, ab Mitte/Ende April wird dieser wieder für Sie geöffnet haben.

Einen genauen Zeitpunkt der Wiedereröffnung teilen wir noch mit, dann können auch Termine für die Kegelbahn oder sonstige Veranstaltungen gebucht werden.

Weihnachtsbaumverkauf 2015
Plakat_Weihnachtsbaumverkauf_2015

Flyer Weihnachtsbaumverkauf 2015
Flyer Weihnachtsbaumverkauf 2015.pdf
Download

Schützenkönig 2015
Schützenkönig 2015

Am Schützenfestmontag errang Jürgen Alberts nach
dem 99. Schuss die Königswürde. Wir gratulieren ganz herzlich.
Zur Schützenkönigin wählte er Ehefrau Susanne.
Jugendkönig 2015
Neuer Jugendkönig ist Daniel Mimberg.

Fotos: Westfalenpost

Einladung zum Schützenfest 2015
Einladung Schützenfest 2015
Es grüßt das Königspaar
Königspaar Hachen

Ja, am 06. Juli 2015 endet für uns ein Traum. Wir können es kaum glauben, aber die Zeit unserer Regentschaft neigt sich dem Ende zu. Wir haben es wirklich genossen, Schützenkönig und Schützenkönigin in Hachen zu sein. Wir haben einmal mehr festgestellt, dass Schützenfest in Hachen nicht irgendein Fest, sondern etwas Besonderes ist. Wie viele Menschen uns noch am Schützenfestmontag gratuliert oder auch im Laufe des Jahres immer wieder angesprochen haben, hat uns schon erstaunt. Aber es zeigt uns auch, dass das Schützenfest in Hachen wahrgenommen und beachtet wird. Deshalb möchten wir uns an dieser Stelle zunächst ganz herzlich bedanken bei denjenigen, die die Durchführung eines solchen Festes erst möglich machen.

Das sind natürlich zuallererst die Vorstandsmitglieder der Schützenbruderschaft St. Michael, die nicht nur immer wieder ein tolles Fest organisieren, sondern auch uns stets mit Rat und Tat zur Seite gestanden haben.

Bedanken wollen wir uns bei den Musikkapellen - beim Musikverein Stockum, der spontan "Bochum" anstimmte und damit für Rührung bei der Schützenkönigin sorgte, beim Spielmannszug "In Treue Fest" aus Hüsten und dem Tambourskorps Stemel, aber auch bei "meiner" Kapelle, dem Musikverein Hachen, für das Überraschungs-ständchen und die stete Begleitung, zum Beispiel beim Kreisschützenfest in Arnsberg oder dem Ball der Königspaare. Auch gehört ein herzliches Dankeschön dem Jugendorchester des Musikverein Hachen, das uns das Königinnen- und Königstreffen verschönte. Ohne Musik gibt es eben keine Feier!

Danke sagen möchten wir auch einmal den fleißigen Helfern, die gerne bei einem Schützenfest übersehen werden, aber doch so wichtig sind. Dies sind die Helfer an den Theken, in der Restauration, der nächtlichen Reinigung und, und, und..

Ein ganz großer Dank geht natürlich an die Damen und Herren unseres Hofstaats wie auch an unsere Familie, die uns bei allen Anlässen so zahlreich und immer gut gelaunt und fröhlich unterstützt haben. Vielen, vielen Dank, dass ihr stets uns zur Seite standet.

Nun heißt es Abschied nehmen von Königinnenkrone und Königskette. Wir tun es mit einem weinenden Auge, wünschen aber unseren Nachfolgern ein ebenso schönes und tolles Regentenjahr, wie wir es hatten.

Wir möchten Sie, die Hachener Bevölkerung, aber auch Alle aus Nah und Fern, die sich mit Hachen verbunden fühlen, herzlich einladen, mit uns und unserem Hofstaat das Hachener Hochfest am ersten Juli-Wochenende zu feiern!

Horrido

Martin und Melanie Fricke
Schützenkönigspaar 2014/2015
der Schützenbruderschaft St. Michael Hachen

Vogeltaufe der Hachener Schützen
Vogelabnahme 2015

Bei herrlichem Sommerwetter nahm der neue Oberst der Schützenbruderschaft St. Michael Hachen, Martin Liesau, den Schützenvogel für das kommende Schützenfest ab. Der stolze Aar, der mit der schon gewohnten Liebe zum Detail von Michael und Monika Müller geschaffen wurde, wurde am Freitagabend im Garten des Schützenkönigspaars Martin und Melanie Fricke präsentiert. In Anlehnung an die berufliche Tätigkeit des Schützenkönigs wurde der Aar auf den Namen "Bulle vom Kuhlen" getauft. Hofstaat und Schützenvorstand ließen es sich nicht nehmen, den wunderbaren Adler ausgiebig zu begießen.

Bei dieser Gelegenheit wurde auch der Jungschützenvogel des Jugendkönigs Moritz Westphal der Öffentlichkeit vorgestellt. Der von seinem Großvater Siegfried Göbel erbaute, gelungene Jungschützenvogel erhielt den Namen "Mosi vom Nadelholz".

Beide Vögel sind bis zum Hachener Schützenfest am ersten Juli-Wochenende im Friseurgeschäft Himmel an der Hachener Straße ausgestellt.

14. Königstreffen in Hachen
Koenigstreffen 2015

Am Samstag, den 09. Mai 2015, fanden sich 34 "Alt"-Könige bei guten Wetterbedingeungen im Garten des amtierenden Schützenkönigs Martin Fricke ein, um bei so manchem kühlen Getränk, Waffeln und Bratwurst über alte und neue Geschichten aus dem Schützenwesen zu erzählen.

Besonders begrüßt wurde als ältester König Clemens Happe, der 1953 die Königswürde errang, wie auch Pastor Böckelmann als neuer Präses der Schützenbruderschaft.

Nach einem gemeinsamen Foto wurde vom frühen Nachmittag bis in die späten Abendstunden so macher Schwank zum Besten gegeben und spätestens als das Jugendorchester des Musikverein Hachen ein musikalisches Ständchen gebracht hatte, wurde die Vorfreude auf das nächste Schützenfest am ersten Juliwochenende spürbar.

19. Königinnentreffen in Hachen
Koeniginnentreffen 2015

32 gut gelaunte Königinnen der Schützenbruderschaft St. Michael Hachen waren der Einladung der amtierenden Königin Melanie Fricke zum 19. Königinnentreffen im Gasthof Spiekermann gefolgt.

Nach Sektempfang und gemütlichem Kaffeetrinken wurde von den bunten Erlebnissen erzählt. Von ihrer Königinnenzeit berichteten Anneliese Flügge (1957) und Käthe Scheffer (1958), ihre Regentschaft lag am Längsten zurück.

Das Jugendorchester des Musikverein Hachen rundete den Nachmittag musikalisch ab.

Einladung zum Ball der Königspaare
Ball der Königepaare 2015
Rückblick auf die Jahreshauptversammlung 2015
Generalversammlung Rückblick 2015

Der neue Vorstand um Oberst Martin Liesau und seinen Vorgänger und jetzigen Ehrenoberst Josef Ricke so wie Präses Karl-Heinz Böckelmann.

Die Hachener Schützen wählen einen neuen Vorstand und passen ihre Satzung an die Anforderungen der Zukunft an,

Zwei wichtige Entscheidungen bestimmten am Samstagabend im kleinen Saal der Schützenhalle die Generalversammlung der Hachener St. Michaels-Schützenbruderschaft: Ein neuer Oberst und eine neue, richtungsweisende Satzung.

Nachdem schon im Vorjahr Josef Ricke erklärt hatte, dass er für keine weitere Amtsperiode zur Verfügung stehe, stand also diesmal eine Neuwahl an. Ricke, der seit 2006 als Nachfolger von Raimund Happe im Amt war, dankte zunächst in mehrfacher Hinsicht, vor allem aber für das Vertrauen: "Die Vorbereitung der beiden großen Feste, Stadtschützenfest 2012 und Jubiläumsschützenfest 2013, gingen zeitlich und nervlich an die Substanz", bekannte er.

Ein Lob ging an die Unterstützung durch die Vorstandsfrauen und an alle Helfer: "Auf eine Bitte um Hilfe habe ich nie einen Korb bekommen ." Geschäftsführer Uwe Lemli ließ dann nochmals die 31 Jahre im Vorstand, davon 21 als Rendant und neun als Oberst, Revue passieren. Er lobte vor allem den Ideenreichtum von Josef Ricke sowie seine ruhige und umsichtige Art. Schließlich schlug er vor, ihn zum Ehrenoberst zu wählen. Die Versammlung folgte ihm einstimmig.

Nachfolger im Vorfeld gesucht
Schon im Vorfeld hatte der Vorstand nach einem Nachfolger gesucht. Am Engelberg bei Martin Liesau wurde man fündig. Die Versammlung wählte den 57-jährigen früheren König der Bruderschaft einstimmig. Rendant Gerd Bierhoff wurde wiedergewählt, ebenso die Mitglieder im erweiterten Vorstand, Julius Müller und Christoph Klinner. Ausgeschieden sind Oliver Zimmermann und Josef Schulte-Angels.

Seit 25 Jahre in der Bruderschaft sind Franz Bergmann, Markus Englisch, Roberto Himmel, Mario Ihle, Michael Kügler, Udo Lankes, Uwe Maier, Dirk Schulte, Carsten Stübbecke, Dirk Wigger, Dietmar Wobben und Uwe Wortmann.

In seiner Begrüßung sprach der neue Oberst, der seit 29 Jahren in Hachen wohnt und lebt, drei Gruppen gezielt an: die Jugendkompanie, die Jungs mit mehr Erfahrung und die Vertreter von Clubs, Stammtischen und Vereinen. Er machte klar, dass man auf das Engagement aller drei Gruppen nicht verzichten könne. Allen, das zeige die große Zahl der Anwesenden, liege der Verein am Herzen. Und noch eines hielt er fest: "Vielleicht filtert ihr mal die Ziele in Eurem Club und stellt das Vogelschießen in den Fokus. Ich möchte nicht der erste Oberst in Hachen sein, der ohne König von der Burg geht."

Schon vorher hatte sich die Bruderschaft bei einer Gegenstimme eine neue Satzung gegeben. "Wir waren schon seit einiger Zeit damit beschäftigt. Aber solche Schlagzeilen wie in Werl brauchen wir nicht", erklärte Josef Ricke das Ziel der intensiven Arbeit, die auch mit Präses Böckelmann und einem Rechtsbeistand abgesprochen wurde. Und so kann jetzt jeder Mitglied werden, der die christlichen Werte der Michaels-Schützen anerkennt. Ausgeschlossen werden kann nun der, der diese Werte betont ablehnt. "Vieles, was in der alten Satzung stand, haben wir so nicht mehr gelebt", erläuterte Josef Ricke. So werden auch andere Dinge behoben, etwa dass die Hauptmänner in den Kompanien gewählt werden und dass es in Hachen inzwischen vier Kompanien gibt.

Vergabe an einen Festwirt
Von einem nicht ganz so erfolgreichen Jahr musste Rendant Gerd Bierhoff berichten: Vor allem bei den Thekenbesatzungen schlugen rückwirkende Lohnsteuern ins Kontor. Durch die Vergabe an einen Festwirt, der sich um Stundenzettel, Mindestlohn, Steuern und ähnliches kümmert, will man diese Probleme lösen. Erfolgreich, so Bierhoff, war wieder der Tannenbaumverkauf: 400 Euro konnten an die Aktion Lichtblicke gespendet werden. Der rückläufige Festbesuch beim Schützenfest habe auch zu einem etwas geringeren Bierkonsum geführt. Daran gelte es zu arbeiten.

Mit dem Thema Grußwort beschäftigte sich Präses Karl-Heinz Böckelmann in seiner kurzen Ansprache. Ortsvorsteherin Sigrid Stübecke dankte Josef Ricke für die langjährige, engagierte Arbeit. Dafür sei er ja schon im Januar beim Jahresempfang der Stadt gewürdigt worden und mit dem Eintrag im Goldenen Buch verewigt.

Quelle: Westfalenpost

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2015

In der beigefügten PDF sehen Sie die alte und noch aktuelle Satzung mit der Neufassung gegenübergestellt.

Gegenüberstellung der Satzungen
Gegenueberstellung der Satzungen.pdf
Download

Die weitere Tagesordnung entnehmen Sie dem unten stehenden Plakat.
Plakat Jahreshauptversammlung 2015

Weihnachtsbaumverkauf 2014
Plakat_Weihnachtsbaumverkauf_2014

Flyer Weihnachtsbaumverkauf 2014
Flyer Weihnachtsbaumverkauf 2014.pdf
Download

Amtseinführung von Propst Meinolf Kemper
Amtseinführung von Propst Meinolf Kemper

Mit einer Abordnung besuchten wir die Amtseinführung von Propst Meinolf Kemper in Niedermarsberg.

Schützenbruderschaft trauert um Ehrengeschäftsführer Kunibert Schulte
Traueranzeige Kunibert Schulte
Kreisjungschützenkönig 2014
Kreisjungschützenkönig 2014

Mit einer kleinen Abordnung besuchten wir das Kreisjugendschützenfest in Alt-Arnsberg. Unser Jugendkönig Moritz Westphal nahm am Schießen teil und sicherte sich die Königswürde auch auf kreislicher Ebene.

Einladung zum Schnadegang 2014
Einladung Schnadegang 2014
Schützenkönig 2014
Schützenkönig 2014

Am Schützenfestmontag errang nach dem 133. Schuss
Martin Fricke die Königswürde. Wir gratulieren ganz herzlich.
Zur Schützenkönigin wählte er Melanie Fricke.

Neuer Jugendkönig ist Moritz Westphal.

Einladung zum Schützenfest 2014
Einladung Schützenfest 2014
Es grüßt das Königspaar
Königspaar Hachen

Liebe Schützenbrüder und Schützenschwestern, werte Gäste,

das diesjährige Schützenfest steht vor der Tür und somit neigt sich unser Königsjahr dem Ende zu.

Als amtierendes Königspaar freuen wir uns auf das diesjährige Schützenfest, um mit den Hachenern und den Gästen aus Nah und Fern einige schöne Stunden in Freude und Harmonie zu feiern.

Mit dem Vogelschießen am Montag geht dann für uns und unseren Hofstaat ein schönes und ereignisreiches Jahr zu Ende. Ganz besonders wird uns das Jubiläumsschützenfest zum 350 jährigen Jubiläum in Erinnerung bleiben. Wann kann man schon einmal mit so vielen Königspaaren zusammen feiern.

Wir können nur alle Schützenbrüder ermutigen, sich am Montag auch einmal am Vogelschießen zu beteiligen.

Allen Schützenfestbesuchern wünschen wir ein schönes und harmonisches Schützenfest 2014 und dem neuen Königspaar eine ebenso schöne Zeit, wie wir sie hatten.

Zum Schluss möchten wir uns noch bei all denen bedanken, die uns in diesem Jahr zu den verschiedenen Anlässen begleitet und uns tatkräftig unterstützt haben.

Ein besonderer Dank gilt unserem Hofstaat, unseren Familien und natürlich dem Vorstand der Schützenbruderschaft "St. Michael".

Mit Sauerländer Schützengruß "Gott help"

Euer Königspaar
Christian Vannahme und Maria Maas

Hachener Vorstand nahm Leggi von der Legge und Franz vom Kuhlen ab
Vogelabnahme 2014

Am Freitag dem 13. fand sich der Vorstand der Hachener St. Michaels Schützen bei dem Königspaar Christian Vannahme und Maria Maas ein, um gemeinsam mit dem Hofstaat die neuen Schützenvögel zu begutachten. Der Jungschützenkönig Lucas Fricke konnte leider nicht anwesend sein.

Der Schützenvogel "Leggi von der Legge" wurde von Horst Vannahme gebaut und von seiner Frau Mechthild bemalt. Er ist im Schaufenster von Floristik Kirsten Gerlach noch bis zum Schützenfest ausgestellt.

Der Jugendvogel, der auf den Namen "Franz vom Kuhlen" hört, wurde in diesem Jahr von Monika und Michael Müller gebaut und bemalt.

13. Königstreffen in Hachen
Koenigstreffen 2014

Am 10. Mai trafen sich, zum bereits 13. Mal, die Majestäten der alten Freiheit. Der Einladung des amtierenden Schützenkönigs Christian Vannahme waren, trotz des schlechten Wetters, 31 seiner Amtsvorgänger gefolgt.

Der ältestes anwesende Schützenkönig war Clemens Happe, Großvater des aktuellen Königs, der vor 60 Jahren regierte.

Bei kühlen Getränken und Gegrilltem verbrachten die Könige viele gemeinsame Stunden in froher Runde, in der viele Anekdoten und Geschichten über vergangene Schützenfeste erzählt wurden.

18. Königinnentreffen in Hachen
Koeniginnentreffen 2014

Am 05. April trafen sich 23 ehemalige Hachener Schützenköniginnen zu einem gemütlichen Beisammensein im Gasthof Spiekermann. Sie alle waren der Einladung der amtierenden Schützenkönigin Maria Maas gefolgt.

Älteste anwesende Königin war Anneliese Happe, Großmutter des amtierenden Schützenkönigs, die vor 60 Jahren in der Freiheit regierte.

Bei Kaffee und Kuchen verbrachten die Majestäten einen gemütlichen Nachmittag um auf vergangene Regentenjahre zurückzublicken.

Markus Englisch ist neuer Hauptmann der 3. Kompanie
Hauptmannwahl 2014

Adjutant Michael Happe (r) gratuliert Markus Englisch (m) zu seinem neuen Amt. Der amtierende Schützenkönig Christian Vannahme (l) wünscht ebenfalls alles Gute. Foto: Henke


Unter neuer Führung präsentiert sich die 3. Kompanie der Schützenbruderschaft Hachen. Markus Englisch ist neuer Hauptmann der Kompanie. Am vergangenen Sonntag wählten die Schützenbrüder den 41-jährigen Industriefachwirt im Gasthof "Burkschänke" einstimmig zu ihrem neuen Kompanieführer.

Rückblick auf die Jahreshauptversammlung 2014
Generalversammlung Rückblick 2013

Unser Bild zeigt den Vorstand um Oberst Josef Ricke (Ganz rechts) mit den drei anwesenden Silberjubilaren. Bildmitte: Präses Meinolf Kemper, der Hachen im Herbst verlassen wird.


Die 627 Mitglieder zählende Schützenbruderschaft St. Michael Hachen konnte in ihrer Jahreshauptversammlung mit großer Zufriedenheit auf das Jahr ihres 350-jährigen Bestehens zurückblicken. Das Jubelfest wurde mit zahlreichen auswärtigen Bruderschaften und Gästen vom 13. bis 15. September eindrucksvoll in der alten Freiheit gefeiert.

Daran erinnerte noch einmal Oberst Josef Ricke, der zur Jahreshauptversammlung im Saal der Schützenhalle einen besonderen Willkommensgruß richtete an Präses Meinolf Kemper, an den amtierenden Schützenkönig/Jugendkönig, Christian Vannahme/Lucas Fricke, an den Jubelkönig Antonius Rüßmann sowie an den Ehrenvorstand und die Jubilare.

Defibrillator angeschafft
In seinem Jahresbericht erinnerte der Oberst aber auch an den tragischen Verkehrsunfall mit Todesfolge während des vergangenen Schützenfestes, der das Fest überschattet hatte. Der traditionelle Weihnachtsbaumverkauf am 3. Advent gehört ebenso zum Jahresgeschehen, wie die Pflege guter Beziehungen zu den Nachbar-Bruderschaften. Josef Ricke gab bekannt, dass die Hachener Bruderschaft Dank einiger Sponsoren für etwaige Notfälle einen Defibrillator in der Schützenhalle installiert hat. Man wolle in Kürze auch noch einen Erste-Hilfe-Lehrgang parallel dazu anbieten.

Abschied von Hachen
Präses Meinolf Kemper, der Hachen im Herbst nach 24 Jahren in Richtung Niedermarsberg verlässt, wo im Oktober sein Amt als Propst antritt betonte in seinem Grußwort, dass er sich in der Röhrtalgemeinde immer wohl gefühlt habe. Er hofft, "dass wir in Kontakt bleiben werden". Am 6. Juni soll vor dem Haus Nr. 61 an der Hachener Straße, gegenüber der Schützenhalle, ein "Stolperstein" verlegt werden. Er soll an die dort wohnende jüdische Familie Grüneberg, die im Dritten Reich von den Nazis ermordet wurde, erinnern. Zu dieser Gedenkstunde lud Pastor Kemper schon jetzt ein.

Für die vor 15 Jahren ins Leben gerufene Jugendkompanie gab Kompanieführer Lukas Müller einen Überblick über die bisher erfolgreiche Arbeit seit der Gründung. Man sei damals mit 16 Jugendlichen gestartet getreu dem Leitgedanken "Brauchtum hat Zukunft". Heute zählt die Kompanie (mit eigener Fahne) 71 Mitglieder - Tendenz steigend. Großer Wert werde auf ein funktionierendes Kompanieleben gelegt, auch auf die Stärkung der Gemeinschaft und auf Disziplin. Müller dankte den Gründungsmitgliedern für ihr zukunftsorientiertes Denken.

Der umfangreiche Kassenbericht - nicht zuletzt auch wegen des Jubiläumsjahres - des Rendanten Gerd Bierhoff wies eine zufriedenstellende Kassenbilanz aus. Dem Vorstand wurde einstimmig Entlastung erteilt. In diesem Jahr wird das Kinderschützenfest mit dem Pfarrfest am 19. Juni gefeiert, das Schützenfest vom 6. bis 8. Juli. In einer "Raucherpause" wurde eine Hutsammlung zugunsten der Jugendkompanie durchgeführt, die 990 Euro (von 94 Anwesenden) erbrachte.

Dank an Hans Happe
Bei den Vorstandswahlen wurden als Besitzer des geschäftsführendes Vorstandes, Michael Müller wieder- und Sascha Zimmermann (für Franz Teuber, der nun dem erweiterten Vorstand angehört) neu gewählt. Vom erweiterten Vorstand wurde Steffen Vannahme wiedergewählt und Hans Happe für seine 20-jährige Arbeit herzlich gedankt und mit einem Präsent verabschiedet. Folgende Schützen wurden für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt: Dietmar und Gerold Babilon, Heinz-Dieter Hecking, Mario Bäcker, Gerhard Brinkschulte, Karl-Heinz Franke, Martin Fricke, Christoph Hanfland, Dietmar Nowka, Manfred Schirp, Harald Vohle und Jens Zuch.

Quelle: Westfalenpost

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2014
Einladung Jahreshauptversammlung 2014
Weihnachtsbaumverkauf 2013
Plakat_Weihnachtsbaumverkauf_2013
Shoot Out Party 2013
Shoot Out Party 2013
Jubelschützenkönig 2013
Jubelkoenig 2013

Antonius Rüßmann ist unser neuer Jubelschützenkönig.
Wir gratulieren ganz herzlich.

Einladung zum Jubiläumsschützenfest 2013
Plakat Jubilaeumsschuetzenfest 2013

Flyer Jubiläumsschützenfest 2013
sbh_flyer_jubilaeumsschuetzenfest13.pdf
Download

Schützenkönig 2013
Schützenkönig 2013

Am Schützenfestmontag errang Christian Vannahme
die Königswürde. Wir gratulieren ganz herzlich.
Zur Schützenkönigin wählte er Maria Maas.

Neuer Jugendkönig ist Lucas Fricke.

Einladung zum Schützenfest 2013
Einladung Schützenfest 2013
Es grüßt das Königspaar
Königspaar Hachen

Liebe Schützenschwestern,
liebe Schützenbrüder,
liebe Hachener, verehrte Gäste;

ein Königsjahr voller neuer Eindrücke neigt sich dem Ende zu. Wir durften ein Jahr unser Dorf repräsentieren und haben viel erlebt. Daher ist es an der Zeit, uns bei allen zu bedanken, die dieses Jahr für uns so unvergesslich gemacht haben. Besonderer Dank gilt unserer Familie und unserem Hofstaat, die uns immer tatkräftig und vielfältig unterstützt haben. Auch bei dem Schützenvorstand, den Kompanien, den Helfern der Schützenbruderschaft und der Jugendkompanie möchten wir uns herzlich bedanken.

Einige besondere Anlässe sollten nicht unerwähnt bleiben; da war zunächst der absolut gigantische Schützenfestmontag, da auch unser Sohn Marius die Königswürde zum Jugendkönig erworben hatte. Des Weiteren war die Teilnahme am Stadtschützenfest im eigenen Dorf ein absolutes Erlebnis. Der große Festzug und die anschließende Feier bleiben unvergessen. Ein weiteres Highlight war der Empfang der Königspaare im Stadtgebiet Sundern mit dem Eintrag in das goldene Buch der Stadt.

Ohne die musikalische Unterstützung des Musikvereins Stockum, dem Spielmannszug Hüsten, dem Tambourkorps Stemel und unserer Musikkapelle Hachen wären solche Feste einfach undenkbar; deshalb hier ein dickes Dankeschön für die super Stimmung!

Wir freuen uns auf ein grandioses Hochfest, bei dem wir die letzten Tage unserer Regentschaft mit Allen gemeinsam feiern möchten.

Allen Königsanwärtern wünschen wir viel Glück unter der Vogelstange und dem zukünftigen Königspaar ein so großartiges Königsjahr wie wir es erleben durften.

Mit einem kräftigen dreifachen Horrido

Euer Königspaar 2012 / 2013
Antonius & Sabine Rüßmann

Vogelabnahme bei den St. Michaels Schützen in Hachen
Vogelabnahme 2013

Von links:Oberst Josef Ricke, König Antonius Rüßmann, Geschäftsführer Uwe Lemli, Vorstand Franz Teuber jr., Vogelbauerin Monika Müller, Königin Sabine Rüßmann, Vogelbauer Michael Müller, Adjutant Guido Sieber, Vogelbauer Julius Müller, Jugendkönig Marius Rüßmann, Jugendhauptmann Lucas Fricke.

"Wir dürfen es auch dieses Jahr genießen, den großen Aar in Stücke zu schießen. Gefeiert wird danach nach altem Brauch, wenn auch dieses Jahr ohne Rauch." Diese beiden Gesetzesgrundlagen hat sich der Vogelbauer Michael Müller zum Anlass genommen, um die Insignien zu bestimmen. Für die künstlerische Farbgebung war wie immer Ehefrau Monika zuständig. So konnte das amtierende Königspaar Antonius & Sabine Rüßmann wieder einen exzellenten Vogel präsentieren, der wohl einzigartig bleiben wird. Mit dem Namen "Tün und sin Kumpel" bringt er stolze 17 kg auf die Waage und hat eine Spannweite von 136 cm. Ebenso prächtig geworden ist der Jugendvogel "Nonse I.", den der Jugendkönig Marius Rüßmann allen Anwesenden vorstellen konnte. Auch dieser stammt aus der Vogelwerkstatt der Familie Müller, wobei auch Sohn Julius tatkräftig mitwirkte. Ausgestellt sind die tollen Exemplare im Schaufenster beim Reisebüro (Jubelkönig) Thiemann.

So sind nun alle Vorbereitungen getroffen, um das Hochfest vom 06.-08. Juli feiern zu können.

Rückblick auf die Jahreshauptversammlung 2013
Generalversammlung Rückblick 2013

In den Jahresberichten wurde klar, dass im vergangenen Jahr beide Schützenfeste, das eigene sowie das Stadtschützenfest, gewohnt gut verlaufen waren. Schon vor der Verlesung des Kassenberichts konnte vermeldet werden, dass es gelungen war einen neuen Vertrag mit der Warsteiner Brauerei für die nächsten zehn Jahre abzuschließen, zu erstaunlich guten Konditionen, wie vom Vorstand berichtet wurde.

Im Anschluss an den von Martin Liesau verlesenen Kassenbericht folgten die Vorstandswahlen. Stefan Clemens, der in den vergangenen 26 Jahren als zweiter Vorsitzender gearbeitet hatte, trat von seinem Amt zurück. Als Dank für seinen unermüdlichen Arbeitseinsatz wählte ihn die Versammlung einstimmig als Ehrenvorstandsmitglied, was dieser gern annahm. Seine Nachfolge tritt nun Guido Sieber an, der selbst noch einige Worte an die Versammlung richtete und versprach sein Bestes zu geben, um "schnell in diese Uniform hineinzuwachsen."

Eine weitere Neuerung erfuhr das Amt des Kassierers, welchem nun ein zweiter Kassierer zur Seite gestellt wird, um den Arbeitsaufwand zu teilen. Für diesen Posten wurde Tim Schäfer ausgewählt und auch gewählt.

Schließlich ehrte die Schützengemeinschaft noch ihre langjährigen Mitglieder, denn Andreas Albaum, Thomas Figgen, Jörn Hartnig, Willi Klein, Michael Salmen, Meinolf Schlünder und Sandor Varga halten dem Verein bereits seit 25 Jahren die Treue.

So gibt es neben dem normalen Schützenfest (6. bis 8. Juli) im September noch ein Jubiläumsschützenfest: "Wir feiern vom 13. bis 15. September", so Josef Ricke. Der genaue Ablauf wird noch rechtzeitig vom Festkomitee bekannt gegeben. Geplant ist aber schon jetzt ein Kommersabend am Freitag mit den Bruderschaften aus dem alten Amt Hüsten und den Freunden aus Recklinghausen-Hochlar. Am Samstag schießen dann alle noch lebenden Könige der Bruderschaft um die Würde des Jubelkönigs. Der zeigt sich dann am Sonntag im großen Festumzug den Hachenern und den zahlreichen Gästen.

Quelle: Westfalenpost

Spendenübergabe vom Stadtschützenfest 2012
Spendenübergabe vom Stadtschützenfest 2012

Die Spende stammt aus der Hutsammlung des letztjährigen Stadtschützenfest und wurde vom Vorstand der Schützenbruderschaft "St. Michael" Hachen an das Caritas Wohnheim "St. Marien" überreicht.

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2013
Einladung Jahreshauptversammlung 2013
Weihnachtsbaumverkauf 2012

Die Schützenbruderschaft "St. Michael" Hachen lädt alle Schützenbrüder aus Hachen und Umgebung zum diesjährigen Weihnachtsbaumverkauf ein.

Plakat_Weihnachtsbaumverkauf_2012
Stadtschützenkönig

Claus-Jürgen Honigmann von der St. Franziskus Schützenbruderschaft aus Allendorf ist neuer Stadtschützenkönig vom Stadtgebiet Sundern.

Stadtschützenkönig 2012
Stadtjungschützenkönig

Maximilian Schumann von der St. Hubertus Schützenbruderschaft aus Stemel ist neuer Stadtjungschützenkönig vom Stadtgebiet Sundern.

Stadtjungschützenkönig 2012
Shoot out!! - Die erste Stadtjungschützenparty

Also lasst Euch das Spektakel nicht entgehen!

Plakat Stadtjugendparty
Stadtschützenfest 2012

Die Schützenbruderschaft "St. Michael" Hachen lädt alle Schützenbrüder aus Sundern und Umgebung zum diesjährigen Stadtschützenfest ein.

Festablauf Stadtschützenfest
Schützenkönig 2012

Antonius Rüßmann ist unser neuer Schützenkönig
und Marius Rüßmann wurde Jugendschützenkönig.

Königspaar 2012 und Jugendschützenkönig
Es grüßt das Königspaar
Königspaar 2011

Liebe Schützenbrüder und Schützenschwestern, Liebe Hachener, Liebe Festgäste aus Nah und Fern

Ein unvergessliches Jahr neigt sich dem Ende zu. Königspaar in Hachen zu sein war für uns eine große Ehre und hat uns viel Freude bereitet.
Wenn am 30. Juni 2012 das Schützenfest der Schützenbruderschaft St. Michael Hachen beginnt, starten unsere letzen Tage als Königspaar in Hachen. Auf vielen Festen und Feiern, die wir mit unserem Hofstaat waren, haben wir Hachen mit viel Stimmung und guter Laune vertreten.

Bedanken möchten wir uns bei:

  • unserem tollen Hofstaat, der uns in diesem Jahr immer zur Seite stand. Ein besonderes Dankeschön sei noch Auszusprechen für die tolle Unterstützung beim Weihnachtsbaum - Verkauf, Königinnen- und Königstreffen und auch beim Pfarr- und Kinderschützenfest.
  • unserem Vorstand, der uns immer mit Rat und Tat zur Seite stand und uns oftmals zahlreich begleitet hat.
  • unserer Familie, insbesondere Georg und Gerda Severin, die so manches male als Babysitter fungieren mussten. Auch unseren Kindern, Michél, Pascal, Fabien, Nathaly, Lisa-Carin und Leonie-Marie, ohne deren Zustimmung dieses Jahr nicht möglich gewesen wäre.
  • unseren tollen Vogelbauern Michael und Monika Müller, die in diesem Jahr tatkräftige Unterstützung von Ihren Söhnen, Julius und Lukas, hatten. Ihr habt ein Prachtstück gezaubert!!!
  • allen Hachenern, Freunden und Gästen aus Nah und Fern, die dazu beigetragen haben, ein super Fest zu erleben.
  • dem TUS - Hachen, der uns die Räumlichkeiten fürs Königstreffen zur Verfügung gestellt hat. Besonders bei Ralf Ludwig und Klaus Fleischmann, die uns mit Rat und Tat zur Seite standen.
  • dem Musikverein Stockum, dem Spielmannszug "In Treue Fest" Hüsten, dem Tamboucorps Stemel und dem Musikverein Hachen. Euch allen gilt unser Dank. Ohne Euch wäre das Fest nicht so klasse gewesen.
Ein Traum ging in Erfüllung.
Was mit " Schatzi schenk mir ein Foto" von Mickie Krause begann, endet dieses Jahr mit "An Tagen wie diesen..." von den Toten Hosen.
Zum diesjährigen Schützenfest möchten wir alle Hachener und Gäste einladen, um mit uns und unserem Hofstaat gemeinsam zu feiern. Wir freuen uns auf drei tolle Tage mit Euch.
Unseren Nachfolgern wünschen wir viel Glück und genauso viele schöne Stunden in ihrer Regentschaft, wie wir sie erleben durften.

Nun aber freuen wir uns auf ein schönes Schützenfest, bei hoffentlich sonnigem Wetter, mit allen Hachenern, Gästen und Freunden aus Nah und Fern.

"Gott help"
Euer Königspaar
Dirk Severin & Sandra Tesche

Vogeltaufe 2012

Vögel erhielten die Namen zu Ehren der Großväter

Vogeltaufe 2012

Der Vorstand und Hofstaat der Schützenbruderschaft St.Michael Hachen trafen sich beim Schützenkönig zur offiziellen Vogelabnahme.
Auf den Namen " Josef aus der Altstadt" taufte das Königspaar Dirk Severin und Sandra Tesche den diesjährigen Schützenvogel. Gebaut wurde er von Michael Müller mit Unterstützung der Söhne, für die Bemalung war Ehefrau Monika Müller zuständig. Viele Stunden verbrachten die Majestäten in Müller´s Keller und konnten den Werdegang ihres Vogels beobachten. Eine kleine Träne am Auge des stolzen Aars soll zeigen, dass sie ihn nur ungern zum Abschuss am 2. Juli freigeben wollen. Das Prachtstück wird im Blumengeschäft Gerlach ausgestellt.
Auch die Jugendkompanie präsentierte ihren Vogel, der den Namen "Willi" trägt und im Geschäft "Die Werkstatt" zu besichtigen ist. Der amtierenden Jungschützenkönig Lukas Müller und sein Bruder Julius konnten an der Vogeltaufe auf Grund einer Surflehrerfortbildung nicht teilnehmen. Sie wurden von Lucas Fricke und Daniel Mimberg vertreten.

Königstreffen 2012
Königstreffen 2012

Zum nun mehr 11.Mal trafen sich am 5.5.2012 die ehemaligen Könige der Schützenbruderschaft St. Michael Hachen.
Trotz des schlechten Wetters waren 29 Könige der Einladung des amtierenden Königs Dirk Severin gefolgt. Besonders begrüßte Dirk Severin den amtsältesten König Clemens Happe (1953/54) und Karl-Heinz Simon, der in diesem Jahr sein 25. jähriges Jubiläum beschreitet. Wie schon eine Woche zuvor die Königinnen, verbrachten auch die Könige gemütliche Stunden um über vergangene Amtszeiten zu klönen.

16.Königinnentreffen der Schützenbruderschaft St.Michael Hachen
Königinnentreffen 2012

Auch in diesem Jahr fand wieder das alljähliche Königinnentreffen statt.
Bei strahlendem Sonnenschein konnte die amtierende Königin Sandra Tesche, neben Präses Pastor Meinolf Kemper und Schützenoberst Josef Ricke, 27 Königinnen begrüßen.
Ihre besonderen Grüße galten der amtsältesten Königin Anneliese Flügge (1957/58) wie Cilly Hoffmann, die in diesem Jahr ihr 40-jähriges Jubiläum feiert.
In gemütlicher Runde wurde bei Kaffee und Kuchen über vergangene Amtszeiten geklönt und schöne Erinnerungen ausgetauscht.

Schützenkönig 2011

Dirk Severin ist unser neuer Schützenkönig

Schützenkönig 2011

Lukas Müller wurde Jugendschützenkönig

Es grüßt das Königspaar
Königspaar 2010

Liebe Hachener Bürgerinnen und Bürger, liebe Gäste aus Nah und Fern,

vom Dichter Theodor Fontane stammt der Satz: "Jeder glückliche Augenblick ist eine Gnade und muss zum Danke stimmen."

Viele glückliche Augenblicke in einem ereignisreichen, wunderschönen Regentenjahr, welches uns unvergessen bleiben wird, durften und dürfen wir erleben. Leider neigt sich dieses viel zu schnell dem Ende entgegen. Und so ist es an der Zeit, Rückblick zu halten. Der Zuspruch und die vielen positiven Begegnungen im Laufe unserer Amtszeit haben uns in unserer Entscheidung bestätigt, die Regentschaft über das Hachener Schützenvolk zu übernehmen.

Aber was wäre ein Königspaar ohne die vielfältige Unterstützung, die wir erfahren haben? An erster Stelle sind wir unserem tollen Hofstaat dankbar, der uns auf so manches Fest begleitet und uns beim Weihnachtsbaumverkauf, dem Pfarr- und Kinderschützenfest sowie dem Königinnen- und Königstreffen so tatkräftig unterstützt hat. Unseren Familien, die uns das ganze Jahr zur Seite gestanden haben, sagen wir an dieser Stelle ebenso ein ganz herzliches Dankeschön! Für die gute Vorbereitung und Durchführung des Schützenfestes sei, sicherlich auch im Namen aller Festbesucher, dem Vorstand der Schützenbruderschaft St. Michael, den drei Kompanien sowie dem Küchen- und Thekenteam ein großes Lob ausgesprochen.

Garant für die tolle Stimmung beim Schützenfest waren wieder einmal der Musikverein Stockum, der Spielmannszug "In Treue Fest" Hüsten und das Tambourcorps Stemel. Besonders gefreut haben wir uns über die spontane Teilnahme am Festzug und das Ständchen des Jugendorchesters des Musikvereins Hachen. Allen aktiven Instrumentalisten sagen wir daher "Danke".

Unseren Nachfolgern wünschen wir einen spannenden Wettkampf unter der Vogelstange und ein ebenso unvergessliches Regentenjahr. Allen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht am Schützenfest teilnehmen können, seien herzliche Genesungswünsche ausgesprochen.

Doch zunächst freuen wir uns auf drei schöne, harmonische Festtage, die wir mit hoffentlich vielen Besuchern gemeinsam feiern können.

Euer Königspaar
Regina und Bernd Jüngst

Bend Jüngst ist neuer Schützenkönig

Nach dem 126. Schuss errang Bernd Jüngst die Königswürde.

Schützenkönig 2010

Steffen Vannahme wurde Jugendschützenkönig

Es grüßt das Königspaar

Liebe Schützenbrüder und Schützenschwestern, liebe Hachener Festgäste,

Ein unbeschreiblich schönes Jahr, welches uns unvergessen bleiben wird, geht bald zu Ende. Leider viel zu schnell. Fröhliche Feiern, die Besuche der Feste der Nachbar- und befreundeten Bruderschaften, die vielen Glückwünsche und die Zuneigung, die uns entgegengebracht wurde, auch bewegende Momente und freundschaftliche Begegnungen zusammen mit unserem tollen Hofstaat machen ein solches Jahr aus.

Dafür sagen wir allen ein herzliches Dankeschön.

Ganz besonderer Dank gilt unserem Hofstaat, für eure stete Unterstützung und die vielen schönen Stunden, die wir zusammen verbracht haben.

Ein herzliches Danke auch an unsere Familien für all die Hilfe, ebenso unseren Kolleginnen und Kollegen, Nachbarn und dem gesamten Vorstand der Schützenbruderschaft St. Michael.

Für eine stimmungsvolle Festmusik, die Ständchen und Festzugbegleitung bedanken wir uns besonders beim Musikverein Stockum, dem Spielmannszug In Treue Fest Hüsten, dem Tambourcorps Stemel, dem Tambourcorps Enkhausen und dem Musikverein Hachen.

Wir freuen uns, dass wir eine schöne Tradition fortsetzen konnten . Es war uns eine Ehre euer Königspaar 2009/2010 zu sein.

Wir wünschen allen ein tolles harmonisches Schützenfest 2010 und dem neuen Königspaar ein ebenso unvergesslich schönes Jahr.

Horrido
Euer Königspaar
Stefan & Sabine Petter

Vogeltaufe

Bei kaiserlichem Wetter wurden im Garten des Königspaares Stefan und Sabine Petter die diesjährigen Adler der Schützenbruderschaft St. Michael Hachen im Beisein von Vorstand und Hofstaat feierlich getauft.

Vogeltaufe 2010

Der stolze Aar, der von Michael und Monika Müller in 70 Arbeitsstunden kunstvoll gefertigt wurde, hört nun auf den Namen "Pett-Aar vom Krähenberg". Er wiegt 15,2 kg und hat eine Spannweite von 1,40 m. Das Haltbarkeitsdatum ist mit 5. Juli 2010 angegeben. Dann wird auf dem Burgberg der Kampf um die Königswürde um 09.00 Uhr beginnen. Die Insignien wurden aktuell anläßlich der Fußball-WM in Verbindung mit dem beruflichen Alltag des Königs umgestylt.

Erstmals als Vogelbauer ließ es sich Georg Vornweg nicht nehmen, den neuen Vogel der Jungschützen für seinen Sohn Christian zu bauen, der die Hachener Jungschützen noch bis Schützenfestmontag regiert. Der wirklich gelungene Adler wurde auf den Namen "Tüti" getauft.

Königstreffen 2010

28 ehemalige Majestäten der Schützenbruderschaft St. Michael Hachen waren der Einladung des amtierenden Schützenkönigs Stefan Petter zum 9. Königstreffen gefolgt.

Königstreffen 2010

Dienstältester anwesender König war Theo König, der 1966/67 das Hachener Schützenvolk regierte.

Bei Kaiserwetter, kühlem Bier und Leckereien vom Grill wurden so manche königliche Erinnerungen wach.

Stefan Petter macht das Familienglück komplett!

Am Schützenfestmontag errang nach dem 131. Schuss Stefan Petter die Königswürde.

Schützenkönig 2009

Der Schützenvogel hielt leider, wohl auf Grund ausgeprägter Berufspraxis, die versprochenen 300 Schuss nicht aus. Zur Schützenkönigin wählte er Sabine Petter. Wir gratulieren ganz herzlich!

Ganz stolz dürfte Vater Paul Petter sein, der in diesem Jahr sein 25-jähriges Königsjubiläum feiert. Inspiration für Stefan mag sicher auch die Wahl seines Sohnes Julian zum Kinderschützenkönig gewesen sein.

Jugendschützenkönig 2009

Die Jungendkompanie ermittelte Christian Vornweg, welcher nach dem 66. Schuss den Vogel von der Stange holte, zum Jungschützenkönig.

Grüße vom Königspaar

-Hachen wir lieben euch immer noch!-

Schützenkönigspaar 2008

Liebe Schützenbrüder, liebe Hachener, liebe Freunde des Hachener Schützenfestes!

Ein unvergessenes wunderschönes Jahr neigt sich seinem Ende. Königspaar von Hachen zu sein, war uns eine besondere Ehre und hat uns sehr viel Freude bereitet.
Am 04.Juli 2009 beginnt das Schützenfest der Schützenbruderschaft St. Michael Hachen. Für uns enden somit die letzten Tage als Hachener Königspaar.
Auf vielen Feiern und Festen waren wir mit unserem Hofstaat vertreten, haben getanzt und gelacht und viel Spaß gehabt.

Bedanken möchten wir uns bei:
-unserem tollen Hofstaat, der uns immer treu und mit viel Unterstützung zur Seite stand.
-unserem Vorstand, der uns immer begleitet hat, sowie mit Rat und Tat half.
-unserer Familie, insbesondere bei Steffi, Andreas, Stephan, Marc und Malte.
-unseren Vogelbauern Monika und Michael Müller, denen es wieder gelungen ist, ein Prachtexemplar zu fertigen.
-allen Hachenern, Freunden und Gästen, die dazu beigetragen haben, ein super stimmungsvolles Fest zu erleben.
-dem TUS-Hachen, der uns für das Königstreffen seine Räumlichkeiten zur Verfügung stellte und uns tatkräftig unterstützt hat.
-unseren lieben Nachbarn, die geduldig unsere lauten Feiern ertragen haben.
-der Stockumer Musik, dem Spielmannszug Hüsten, dem Tambourcorps Stemel und der Hachener Musik. Ihr habt alle einen großen Teil zum Gelingen unseres Festes beigetragen.

Es war sooo schön!!!
Auf diesem Wege möchten wir alle Hachener und Gäste einladen, das diesjährige Fest mit uns und unserem Hofstaat gemeinsam zu feiern, um wieder eine tolle Stimmung wie im letztes Jahr zu erleben.
Wir freuen uns auf euch!

Unserem neuen Königspaar wünschen wir viel Glück und zahlreiche tolle Stunden, so wie auch wir sie erleben durften.
Nun aber freuen wir uns auf schöne, hoffentlich sonnige Schützenfesttage mit allen Hachenern und Gästen aus nah und fern.

Euer Königspaar
Udo und Kerstin Schrade

Pfarr- und Kinderschützenfest 2009

Nadine Gubina und Julian Petter sind neues Kinderschützenkönigspaar in Hachen!

Kinderschuetzenkönigspaar 2009

Im vierten Durchgang konnte sich Nadine Gubina gegen 35 Konkurrenten durchsetzen, als sie mit ihrem Dartpfeil den letzten Ballon traf. Zum König wählte sie ihren Klassenkamerad und Fußballer Julian Petter. Im Festzug waren sechs weitere Königspaare, die in den beiden Kindergärten bereits vorher ermittelt worden waren.

Seit 18 Jahren feiern wir das Pfarr- und das Kinderschützenfest.

Für den bunten Nachmittag liessen sich die Organisatoren auch in diem Jahr wieder eine Menge einfallen. Neben Kinderkino und Schminkstand war das Bullriding ein Höhepunkt des Nachmittags. Besonders als Pastor Kemper, Sigrid Stübecke, Gerhard Hafner und Josef Ricke einen Versuch wagten, den Bullen zu reiten. Das grösste Durchhaltevermögen hatte Pastor Kemper mit 47 Sekunden.

Der Musikverein umrahmte das Fest.

Vogeltaufe

"Schradi vom Ebberg" hält 300 Schuss aus!

Vogeltaufe 2009

Bis zu 300 Schuss soll der 16 Kilogramm schwere Schützenvogel beim Schützenfest aushalten. Bei der traditionellen Vogeltaufe wurde der Königsadler vom amtierenden Königspaar Udo und Kerstin Schrade getauft. Der hölzerne Aar wurde wieder von Michael Müller gebaut und von seiner Frau Monika bemalt.

Auch die Jungschützen stellten Ihren neuen Königsvogel vor, welcher vom amtierenden Jungschützenkönig Timo Cordes und Julius Müller gebaut wurde.

Anlässlich der Vogeltaufe bedankte sich das Königspaar bei seinem Hofstaat und beim Vorstand für das vergangene Jahr mit einer Gartenparty, auf der kräftig gefeiert wurde, bevor sich die Regentschaft mit dem Schützenfest als Höhepunkt dem Ende neigt.

Die beiden Vögel sind bei Blumen Danne ausgestellt.

Königstreffen 2009

Als König Udo Schrade zum Treffen lud, kamen 33 der 41 lebenden Könige ins Clubheim des TUS Hachen.

Königstreffen 2009

Dienstältester Regent war Clemens Happe (1954). Auch Goldkönig Heinz Boese und Silberkönig Paul Petter waren anwesend.

Königinnentreffen 2009

Zum gemütlichen Nachmittag trafen sich wieder die Monarchinnen von Hachen

Königinnentreffen 2009

Die amtierende Schützenköniging, Kerstin Schrade, lud dazu ins Bistro-Restaurant "Barista" ein. Unter ihren 22 anwesenden Vorgängerinnen befanden sich auch Wilma Keggenhoff sowie Waltraud Petter die in diesem Jahr ihr 50. bzw. 25. Königinnen-Jubiläum feiern.

Udo Schrade ist unser neuer Schützenkönig

Am Schützenfestmontag errang nach dem 86. Schuss Udo Schrade die Königswürde. Wir gratulieren ganz herzlich. Zur Schützenkönigin wählte er Kerstin Schrade.

Vogeltaufe

Am Wochenende wurde der Schützenvogel des Hachener Königspaares Tobias Bruneel und Simone Cordes getauft. Tosi von Hachen wie der Vogel heißt wurde in diesem Jahr wieder von Michael Müller gebaut und von seiner Frau Monika bemalt. Bei bestem Wetter konnte die Schützenkönigin dann dem stolzen Vogel seinen Namen geben. Im Anschluss an die Taufe wurde dann noch bis in die späte Nacht im Garten zusammen mit dem Hofstaat und Vorstand der Schützenbruderschaft der neue Vogel geifert. Der 15 kg schwere Vogel steht ab Montag in der Lottoannahmestelle von Ulli Thiemann, wo ihn dann auch die Hachener Bevölkerung das erste Mal sehen kann, bevor er am 05.07.2008 zum Schützenfest auf die Hachener Burg gebracht wird. Dort wird Tosi dann am 07.07.2008 zum Abschuss freigegeben.

Vogeltaufe 2008

Das Hachener Schützenkönigspaar Tobias Brueel und Simone Cordes (Mitte) rechts und links daneben Michael und Monika Müller sowie der Vorstand der Schützenbruderschaft "St. Michael" Hachen

Grußwort unseres Königspaares

Liebe Schützenbrüder,
liebe Hachener,
liebe Freunde und Gäste des Hachener Schützenfestes,

ab dem 05.07.2008 feiern wir unser diesjähriges Schützenfest und für uns beginnen unsere letzten Tage als Hachener Königspaar.

Was es heißt, die Königswürde zu erringen und ein Jahr das Königspaar zu sein, kann man niemandem beschreiben. Das muss Man(n) einfach erlebt haben.
Für uns war es ein Jahr mit vielen tollen und wohl teilweise auch einmaligen Erfahrungen, vielen klasse Festen und jeder Menge Spaß.

Auf die vielen Feste und Veranstaltungen, die wir im letzten Jahr besucht haben, hat uns der wohl beste Hofstaat, den ein Königspaar haben kann, immer wieder gerne begleitet und wir haben gemeinsam so manche Halle abgeschlossen. Dafür und für die vielen anderen Dinge, die ihr für uns getan habt, sagen wir Vielen Dank.
Bedanken möchten wir uns auch bei unseren Eltern, unseren Freunden, Verwandten und Bekannten, die uns im letzten Jahr mit Rat und vor allem Tat zur Seite gestanden und dadurch manches erst möglich gemacht haben. Ebenso bedanken wir uns bei den Musikern, die im vergangenen Jahr in unserer Halle gespielt haben sowie bei dem Vorstand der Schützenbruderschaft Hachen.

Auf diesem Wege möchten wir alle Hachener und Gäste einladen, das diesjährige Schützenfest mit uns und unserem Hofstaat gemeinsam zu feiern und wieder eine so tolle Stimmung zu erleben wie in den letzten Jahren.

Unseren Nachfolgern wünschen wir ein ebenso unvergessliches und tolles Jahr wie wir es erleben durften.

Nun freuen wir uns auf drei schöne Schützenfesttage mit dem Musikverein Stockum, der uns in diesem Jahr das erste Mal musikalisch begleiten wird, sowie natürlich auf den Spielmannszug Hüsten, den Tambourkorps Stemel und den Musikverein Hachen.

Königspaar 2007

Tobias Bruneel und Simone Cordes Schützenkönigspaar der Schützenbruderschaft "St. Michael" Hachen 2007/2008

Königstreffen 2008

Zum 7. Mal fand in diesem Jahr das Königstreffen der Könige der Schützenbruderschaft „St.Michael“ Hachen statt.

Am Sonntagmorgen begann das Treffen mit dem gemeinsamen Besuch der Kirche. Anschließend hatte der amtierende Schützenkönig Tobias Bruneel seine Amtsvorgänger in die Flaskethütte des SGV geladen. Bei kühlen Getränken und Gegrilltem verbrachten die Könige viele gemeinsame Stunden in froher Runde, in der viele Anekdoten und Geschichten über vergangene Schützenfeste erzählt wurden.

Alle Könige waren sich einig dass das Königstreffen zu einer schönen Tradition im Jahresablauf geworden ist und freuen sich auf das Schützenfest 2008

Königstreffen 2008
Königinnentreffen 2008

Simone Cordes lud zum Königinnentreffen der Schützenbruderschaft St.Michael Hachen ein.

Königinnentreffen 2008

Im Mai 2008 trafen sich 26 Königinnen im Gasthof Spiekermann, zu einem gemütlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen. Eingeladen hatte die amtierende Schützenkönigin Simone Cordes. Die dienstälteste Königin Käthe Scheffer, die in diesem Jahr Ihr 50 jähriges Königinnen Jubiläum feiert, ließ es sich nicht nehmen an diesem Kaffeetrinken teilzunehmen. Auch Mathilde Fricke die vor 25 Jahren Schützenkönigin war, ist der Einladung gefolgt. Zur Freude aller Königinnen, war auch der Schützenoberst Josef Ricke anwesend. In angeregter Unterhaltung, der Königinnen unter sich, über das in den vergangenen Regentschaften erlebte, nahm der Nachmittag noch einen schönen harmonischen Verlauf.

Weihnachtsbaumverkauf 2007

Weihnachtsbaumverkauf zu Gunsten unserer Schützenhalle und der Aktion Lichtblicke.

Am 15. und 16. Dezember fand wieder der alljährliche Weihnachtsbaumverkauf der Schützenbruderschaft statt. Mit zwei Lagerfeuern und unserem Weihnachtsmarkt, in dessen Mitte dieses Jahr vier große Tannen standen konnten wir wieder viele Hachener begrüßen.

Neben dem Vorstand, der den Verkauf bereits Wochen vorher vorbereitet hatte, konnte die Schützenbruderschaft auch wieder auf die Unterstützung des Hachener Schützenkönigspaares und des gesamten Hofstaats zählen.

In den beiden Tagen des Weihnachtsbaumverkaufs wurden wieder jede Menge Tannen verkauft, aber auch selbst gestrickte Socken und gebackene Plätzchen, selbst gemachter Schnapps und viele andere Dinge. Auch war für das leibliche Wohl bestens gesorgt und so ließ sich mancher einen heißen Glühwein oder eine leckere Wurst schmecken.

Weihnachtsbaumverkauf 2007

Am Samstagabend gab es zum zweiten Mal die Outdoor Party bei denen viele, in warme Mützen und dicke Jacken verpackt, einen schönen Abend an den Lagerfeuern verbrachten.

Auch in diesem Jahr geht wieder 1 Euro für jeden verkauften Baum an die Aktion Lichtblicke von Radio Sauerland. So dass wir dieses Jahr 500 Euro an Radio Sauerland übergeben können.

Wir danken allen die uns an diesen beiden Tagen auf so vielfache Weise unterstützt haben und wünschen allen Hachenern und Besuchern unserer Internetseite ein gutes gesundes Jahr 2008.

Die Fotos von Weihnachtsbaumverkauf können Sie in Kürze in unserer Galerie sehen.

Tobias Bruneel ist unser neuer Schützenkönig 2007/2008

Wir gratulieren unserem neuen Schützenkönig Tobias Bruneel. Zur Schützenkönigin wählte er Simone Cordes.

Königstreffen 2007
Die Könige der Schützenbruderschaft
Königinnentreffen am 31.03.2007
Die Königinnen der Schützenbruderschaft
Wechsel im Vorstand der 1. Kompanie

Am Sonntag den 11.03.07 wurde Michael Ricke zum Kompanieführer und Andreas Schwarz zum Adjudant der 1. Kompanie gewählt.
Wir bedanken uns bei den bisherigen Amtsinhabern Jürgen Alberts und Stefan Petter für die langjährig geleistete Arbeit.

alter und neuer Kompanievorstand

Jürgen Alberts, Michael Ricke, Andreas Schwarz, Stefan Petter
(von links nach rechts)

Valid XHTML 1.0 Strict